Menü Prisma Software Engineering GmbH @ §

Die erfolgreiche Einführung einer Lagerverwaltungssoftware


 

In vielen Unternehmen wird im Zusammenhang mit der Einführung einer neuen Software von traumatischen Erfahrungen berichtet. Oft ist dies auch bei der Einführung einer Lagerverwaltungssoftware der Fall. Doch das muss nicht so sein! Die Einführung einer solchen Software oder eine Ablösung eines bestehenden Systems kann sogar Spaß machen. Die Voraussetzungen für den Erfolg sind eine gute Planung und viele Gespräche.

„Den Prozess verstehen! – So fängt eine Lösung der Prisma Software Engineering an!“

Die Pflichtenheftphase – Definition Ihrer Lagerverwaltungssoftware

Ein Projekt zur Einführung einer Lagerverwaltungssoftware beginnt mit einer Pflichtenheftphase. In Besprechungen oder ausgedehnten Telefonaten werden alle Prozesse, Randbedingungen und Schnittstellen mit dem Kunden besprochen und in einem Pflichtenheft festgehalten. Das Pflichtenheft beschreibt alle Prozesse der benötigten Lagerverwaltungssoftware mit allen Funktionen und Besonderheiten. Ziel eines Pflichtenhefts ist es, dass der Kunde sich mit seinen Anforderungen auseinandersetzt und sie mit Hilfe des Lieferanten genau definiert. So kann die benötigte Software genau beschrieben und dann später perfekt auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten entwickelt werden. Gute Definitionen und langjährige Erfahrung mit der Entwicklung und Einführung von Lagerverwaltungssoftware sind ein guter Grundstein für eine erfolgreiche Einführung.

Die Umsetzungsphase

Nach der Abnahme des gemeinsam erstellten Pflichtenhefts für die Lagerverwaltungssoftware beginnt die Umsetzungsphase. Auch in dieser Phase ist es wichtig, Details zu besprechen. Denn selbst das umfangreichste Pflichtenheft wird in der Umsetzungsphase Fragen aufwerfen. Mit dem Ziel einer unkomplizierten und erfolgreichen Einführung der neuen Software sollten diese auf direktem Weg telefonisch zwischen den Projektleitern des Kunden und des Lieferanten besprochen und geklärt werden. Zur Dokumentation werden diese Punkte am besten in Protokollen festgehalten. Bereits in der Umsetzungsphase ist es sinnvoll, dem Kunden wichtige Funktionen der neuen Lagerverwaltungssoftware nach ihrer Fertigstellung zu präsentieren. Für den Fall, dass etwas nicht optimal ist bleibt so noch ausreichend Zeit für Änderungen. Ebenfalls von der Lagerverwaltungssoftware gedruckte Belege sollten spätestens in dieser Phase abgestimmt und abgenommen werden. In der späteren Einführungsphase halten solche Punkte erfahrungsgemäß unnötig auf.

Die Testphase

Die Tests des Gesamtsystems der neuen Lagerverwaltungssoftware finden in der Regel durch die Entwickler statt. Dabei werden oft die Funktionen durch die Entwickler anderer Module der Lagerverwaltungssoftware getestet um den nötigen Abstand zum Programmcode zu haben. Auf Wunsch kann auch der Kunde in der Testphase mit eingebunden werden. Dies bringt nochmal zusätzliche Sicherheit, dass die Anforderungen an die Lagerverwaltungssoftware korrekt umgesetzt wurden.

Die Einführungsphase der neuen Lagerverwaltungssoftware

Nach Abschluss der Testphase kann mit der Systemeinführung begonnen werden. Je nachdem ob es sich um eine Systemablösung oder die Einführung einer neuen Lagerverwaltungssoftware handelt, steht unterschiedlich viel Zeit für die Inbetriebnahme zur Verfügung. Für Ablösungen steht in der Regel nur ein Wochenende, manchmal durch einen Feiertag verlängert zur Verfügung. Bei Neueinführungen kann je nach Komplexität der Lagerverwaltungssoftware und des Gesamtsystems eine Einführungsphase von mehreren Wochen vorgesehen werden.

Die Abnahme und Service, Support und Wartung

Nach der erfolgreichen Einführungsphase, Schulung, Anlaufbetreuung und Abnahme beginnt die Pflege- und Optimierungsphase. Service, Support und Wartungsleistungen pflegen die neue Lagerverwaltungssoftware und machen sie so betriebssicherer. Erfahrungsgemäß werden auch nach Abschluss des eigentlichen Projekts noch Optimierungen an der Lagerverwaltungssoftware zur Verbesserung durchgeführt.

Service, Support und Wartung Lagerverwaltungssoftware LOGIS®
 



Oracle Partner    24/7 Service & Support   

Haben Sie Fragen oder ein konkretes Projekt?
Klicken Sie hier! Sprechen Sie uns an!



Prisma-Websites:
♦ www.prisma-software.de
♦ www.logistik-software.net
♦ www.lagerverwaltung-software.com
♦ www.dynatab.de

Anschrift:
Prisma Software Engineering GmbH
Hauptkanal rechts 32a
D-26871 Papenburg

Tel.: +49 (0) 49 61 / 91 70 0
Fax.: +49 (0) 49 61 / 91 70 77
info@prisma-software.de


Copyright © by Prisma Software Engineering GmbH, 2010 - 2016
Optimiert für Microsoft Internet Explorer und Mozilla Firefox